Rosenmontag mit Kindern der Adam-Riese-Schule

Unsere Bewohner waren begeistert, als sie am Rosenmontag durch unsere Mitarbeiter geschminkt wurden, Hütchen aufbekamen und lustige Fliegen oder Brillen tragen durften. Gemeinsam warteten wir auf den Besuch von Kindern aus dem Kinderhort der Adam-Riese-Schule.

Dann war es so weit: Die Prinzengarde hielt Einzug. Eingeladen waren auch Clowns, die nicht nur tanzten, sondern für viel Stimmung sorgten. Zwischen ihnen mit dabei waren bspw. Ariele, eine Eisprinzessin und eine spanische Tänzerin, um gemeinsam einen schönen Nachmittag zu verbringen. Schnell schlossen sich die Erwachsenen der Polonaise der Kinder an.

Es war schon recht anstrengend und auch Göttinnen und edle Schlossdamen freuten sich über die Einladung zum Essen. Während die Kinder dabei viel erzählten und lachten, freuten sich unsere Senioren über die gelungene Abwechslung. Es geschieht schon nicht aller Tage, dass man von einem Clown bedient wird. So schmecken die Nudeln einfach doppelt so gut. Und nach dem Essen soll man ruhen oder 1000 Schritte tun – oder einfach einen verrückten Tanz aufführen.

Gemeinsam hatten wir an diesem Nachmittag viel Spaß und wir freuen uns auf die nächsten Feste in unserem Haus!